Corona-Maßnahmen

Gemeindeschule Herbesthal


Corona-Maßnahmen:

Fernunterricht & schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts 

 

Liebe Eltern, liebe Schüler,

 

Bezüglich der geplanten schrittweisen Wiederaufnahme des Unterrichts wurde, seitens der belgischen Regierung, für die Deutschsprachige Gemeinschaft folgende Vorgangsweise beschlossen:

 

  • Phase 1: ab dem 18. Mai 2020 wird das 6. Schuljahr an 2 Tagen/Woche in der Schule unterrichtet. Vorbehaltlich der erfüllten Voraussetzungen für eine sichere Beschulung weiterer Schüler, tritt daraufhin Phase 2 in Kraft.

 

  • Phase 2: ab dem 25. Mai 2020 werden das 6. Schuljahr UND das 1. Schuljahr an 2 Tagen/Woche unterrichtet. Zusätzlich werden Schüler mit Schulschwierigkeiten oder besonderen Lernbedürfnissen, die also einer spezifischen Unterstützung bedürfen, unabhängig von ihrem Studienjahr zu festgelegten Zeiten von den Lehrern unterrichtet.

 

Die Umsetzung dieser ersten beiden Phasen wird überwacht und wird die mögliche Vorgehensweise sowie den Zeitpunkt für eine 3. Phase bestimmen. Wir werden Sie über unsere Website diesbezüglich stets auf dem Laufenden halten.

 

Für alle anderen Schüler bedeutet dies erst einmal die Weiterführung der Umstellung von klassischem Unterricht auf Fernunterricht. Sie werden also, wie bisher, mit Arbeitsplänen versorgt, erledigen ihre Aufgaben und werden von ihren Lehrern mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln begleitet.

 

Im Kindergarten bleibt der Unterricht vorerst bis mindestens Ende Mai ausgesetzt.       

               

Unsere Organisation der Betreuung mit Anmeldung bleibt natürlich weiterhin bestehen. Diese bezieht sich, wie Sie ja wissen, auf die Kinder, für die es absolut keine andere Möglichkeit der Betreuung gibt. Wir bitten nach wie vor um Anmeldung der Kinder bis 12 Uhr am Vortag unter folgender Rufnummer: 0474/680019.

 

Da wir keine warmen Mahlzeiten anbieten, bitten wir Sie darum, Pausenbrote für Ihre Kinder vorzusehen.

 

Alle Maßnahmen werden unter der Berücksichtigung der vorgeschriebenen Sicherheits- und Hygieneregeln durchgeführt.

Die genauen Modalitäten, die beim Aufenthalt in der Schule zu beachten sind, sowie die Tage, an denen die verschiedenen Gruppen zur Schule kommen, werden wir den entsprechenden Schülern und Eltern in der kommenden Woche mitteilen.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis sowie für Ihre Mitarbeit.

Alles Gute und gute Gesundheit wünschen Ihnen und Ihren Kindern

 

Véronique Brüll & das gesamte Kollegium der Gemeindeschule Herbesthal